Wochenende in Bildern 17./18.Juni Schwedenmöbel statt Schwimmen

„Haaach. Schön, so ein langes Wochenende. Erstmal richtig ausspannen und alles ganz locker angehen lassen.“

Sprachs und fuhr am Samstag (!!!) zum blaugelben Möbelhaus, um dem Goldkind sein versprochenes Kinderzimmer zu organisieren, welches der arme Gatte dann am Sonntag aufbauen musste.

Aber schön der Reihe nach.

Samstag

Die Sonne scheint und gegen 07:30 Uhr kommt Leben in die Bude.

Wir sind allesamt, bis auf den Herzensmann, noch ziemlich verschnupft. Die vereinbarte Schwimmverabredung mit Freunden sagen wir lieber ab.

Nach dem Frühstück geht es erst einmal in den Garten, fachsimpeln über Schneckenfraß an Mangold und Salat und Rasenmähen.

20170618_111429

Und fein gießen. Das können auch schon die Allerkleinsten.

20170618_215741

Der Herzensmann und das Goldkind machen noch ein paar Erledigungen (Katzenstreu kaufen etc.) und kehren pünktlich zur Mittagsruhe zurück. Der Herzensmann wacht über den kindlichen Mittagsschlaf und ich düse zum Möbelschweden. Das Goldkind hat in Kürze Geburtstag und wir haben ihm sein eigenes Kinderzimmer versprochen. Bisher fanden wir es unnötig, aber er möchte nun ein eigenes Bett und einen Rückzugsort, an dem er auch mal Ruhe vor den Zwillingen hat. Kann man ja auch verstehen.

Autofahren als Luxus-Auszeit. Wie in alten Zeiten in Diskolautstärke im Auto performen. I shake it off, i shake it off.

20170618_111447

Zuhause gibt es unfotogene Krautfleckerl. Für mich ein warmes Essen in einem ruhigen Eckchen. Da kann man auch mal Abstriche bei der Qualität machen. Aber hey, Pommes. Und Erdbeeren. Und Pudding. Und Limo. Das innere Kind reibt sich den Bauch.

20170618_111514

Zwei Stunden sind ja nix. Hallo Lagerkoller. Es ist immerhin nur dezent voll, was sicher am schönen Wetter und dem nahenden Monatsende liegt.

20170618_111535

Mit ein bisschen erbettelter Hilfe kriege ich aber alles sortiert und ins Auto verladen und komme rechtzeitig zum Kuschelstillen vor dem Einschlafen heim. Die Kinder waren mit dem Herzensmann auf dem Spielplatz des Vertrauens und sind platt.

20170618_111552

Als die Kinder schlafen, streiten wir noch eine Runde, vertragen uns wieder und fallen todmüde ins Bett.

Sonntag

Der Nachwuchs ist um 6:15 Uhr wach *argh*. Wir frühstücken und der Herzensmann und das Goldkind fahren mit Freunden zum Flugplatz, Flugzeuge anschauen und den Spielplatz unsicher machen. Die Zwillinge und ich verbringen den Vormittag wieder im Garten und testen die ersten Nektarinen an.

20170618_111620

Nicht lecker. Ich finde sie viel zu sauer, aber die Zwillinge finden sie super.

Ich tüdele im Haushalt herum, scanne nochmals den Raum auf Kindersicherheit ab und wechsele die Etage für exakt 6 Minuten, um Wäsche zu verräumen. Wie so ein Anfänger:

20170618_111408

 

Merke: Küchenrollen sind ebenso wie Toilettenpapier ein äußerst attraktives Partyaccessoire für 15 Monate alte Kinder. Den Rest des Raumes erspar ich euch.

Zwischenstand Goldkind:

20170618_221628

Zum Mittagsschlaf bekomme ich ein glückliches, ausgetobtes, mit Himbeereis verschmiertes Kind wieder. Sehr gut. Mittagsschlaf und danach Zartweizenpfanne mit Lauch und Zucchini.

Der Herzensmann macht sich daran, das Kinderbett aufzubauen. Das Goldkind ist demotiviert, nachdem ihm ein Regalbrett auf den Zeh fällt, also schnappe ich mir alle Kinder um noch eine Runde im Zoo zu drehen, wo wir zufällig wieder die lieben Freunde vom Vormittag treffen.

Große Hummelfaszination auf dem Weg.

20170618_215610

Zuhause gibt es Vollkorntoast mit Frischkäse für die Kinder und ich räume noch im neuen Kinderzimmer herum. Bumm. Wochenende rum.

Noch viel mehr Wochenenden in Bildern gibt es bei Geborgen Wachsen

Herzlichst

Pluripara

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s